Seit 01/12
Selbständige freiberufliche Tätigkeit
Wissenschaftliche Beratung und Dienstleistungen im Bereich Life Science

02/11 – 12/12
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie und dem Center for Sepsis Control and Care am Universitätsklinikum Jena

08/10 – 01/11
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wolfson Institute for Biomedical Research, University College London (Arbeitsgruppe Prof. Mervyn Singer)

04/07 – 09/10
Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Jena Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie
Abschluss: Dr.rer.nat. (Molekulare Biomedizin)
Gesamtnote: magna cum laude (1,1)

05/05 – 08/10
Werkstudent bei der PULSION Medical Systems AG, München; Projektmitarbeit in beiden der im Unternehmen implementierten Business-Units Pharma und Critical Care in den Bereichen Produktmanagement / Marketing / Forschung und Entwicklung

10/02 – 10/06
Friedrich-Schiller-Universität Jena im Studienfach Biologie
Studienschwerpunkte: Molekulare Genetik, Biochemie, Anatomie
Abschluss: Dipl.-Biologe
Gesamtnote: sehr gut (1,3)


Klinische Anwendungen, egal ob im Bereich Diagnostik, Therapie, Rehabilitation oder Prävention, müssen für ihren Einsatz am Patienten und im Zuge der immer bedeutsamer werdenden Evidenz-basierten Medizin spezifische Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, wissenschaftlicher Stichhaltigkeit und klinischer Effektivität erfüllen.

Zur erfolgreichen Positionierung eines Produktes ist es deshalb elementar, diesen Erfordernissen aus medizinisch-wissenschaftlicher sowie ökonomischer Sicht durch eine vorausschauende und nachhaltige Studienstrategie Rechnung zu tragen und die dadurch erworbenen Wettbewerbsvorteile durch intelligentes wissenschaftliches Marketing zu nutzen und auszubauen.

Ich verstehe mich als Bindeglied zwischen biomedizinisch-klinischer Wissenschaft und Gesundheitswesen und unterstütze Unternehmen aus dem Bereich Life Science (Medizintechnik, Biotechnologie, Pharma) bei der optimalen Positionierung Ihres Produktes auf dem Gesundheitsmarkt.

Mein besonderes Interesse gilt dabei innovativen therapeutischen und diagnostischen Konzepten oder Technologien, deren Weg in die klinische Anwendung kurz bevorsteht oder bereits erfolgreich initiiert wurde.